Kalium bichromicum – Kaliumbichromat

Kaliumbichromat ist bekannt aus Kristallzuchtkästen und Chemiekästen für Kinder. Früher wurde Kalium bichromicum als Ätzmittel bei Geschwüren eingesetzt.

In homöopathischer Form, z.B. in der Potenz D4, wirkt es jedoch heilend auf die Schleimhäute. Kalium bichromicum verfügt über eine enge Beziehung zu den Atemwegen und den Schleimhäuten.

Das Mittel wird bei Rhinitis mit Verstopftung der Nase und Sinusitis mit zähem Sekret und Druckschmerz an der Nasenwurzel eingesetzt.

Kalium bichromicum ist in folgendem Arzneimittel enthalten:

  • Sinuvowen bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen