Chamomilla recutita – Echte Kamille

Die Echte Kamille (weitere Namen: Matricaria recutita, Feldkamille) gehört zu den Korbblütlern. Die bis zu 50 Zentimeter große Pflanze ist in Europa weit verbreitet und wächst bevorzugt auf Äckern, Weg- und Wiesenrändern sowie Schuttplätzen. Vielerorts wird die aromatisch riechende Kamille auch in Kulturen angebaut. Die hübschen kleinen Blütenköpfchen der Kamille tragen kranzförmige weiße Strahlblüten und gelbe Scheibenblüten im Innern. Blütezeit ist im Mai und Juni. Die Blüten werden schon wenige Tage, nachdem sie aufgeblüht sind, gesammelt.

Kamillenblüten enthalten ätherisches Öl mit Chamazulen sowie Cumarine, Schleimstoffe, Flavonoide und Glykoside mit vielseitigem Wirkspektrum. Chamazulen und α-Bisabolol sind Bestandteile des ätherischen Öls der Kamille. Sie wirken entzündungshemmend und desinfizierend sowie antibakteriell und antimikrobiell. Die Echte Kamille besitzt krampflösende Eigenschaften. Geschätzt wird gleichzeitig ihre milde beruhigende Wirkung, auf die Kinder gut ansprechen.

Innerlich wird Kamille bei Magen-Darm-Beschwerden, Erkältungskrankheiten und Ohrenschmerzen eingesetzt. Das in Chamomilla enthaltene ätherische Öl wirkt bei Stichen am Ohr und entzündeten Atemwegen.

Heilpflanze Chamomilla recutita Echte Kamille
Chamomilla recutita

Chamomilla ist in folgendem Arzneimittel enthalten: