Astragalus membranaceus – Tragantwurzel

Aufgrund ihres Ursprungs in der Mongolei wird die Heilpflanze auch als Astragalus mongholicus bezeichnet. Die Pflanzengattung Astragalus ist bereits seit der Antike bekannt und umfasst über 2.000 Arten. Sie gehört zu der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler aus der Familie der Hülsenfrüchtler.

Astragalus membranaceus gehört zu einer großen Familie mit über 2.000 Pflanzenarten weltweit. Die Wurzeln werden in China seit etwa 4000 Jahren als Kräftigungsmittel verwendet.

Astragalus (Tragant) – eine weitverzweigte Familie

Bitte nicht verwechseln: Der Tragantwurzelextrakt aus Astragalus membranaceus ist nicht zu verwechseln mit dem Hilfsstoff Tragant, der oft in alten Rezepturen eingesetzt wird. Der Hilfsstoff Tragant ist eine gummiartige Ausscheidung aus dem Stamm oder Ästen von Astragalus gummifer und hat nichts mit dem Wurzelextrakt aus Astragalus membranaceus zu tun.

Astragalus ist in folgendem Produkt enthalten:

  • Allvent – zur diätetischen Behandlung von Heuschnupfen