Saburgen

Begleittherapie bei Prostataleiden

Saburgen ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Begleittherapie bei Prostataleiden. Dieses Arzneimittel bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben.

  • Bewährt bei gutartiger Prostatavergrößerung
  • Wirkt Blasenentleerungsstörungen entgegen
  • Wirkt Entzündungen des Harnapparates entgegen

Einzigartige Kombination mit pflanzlichen Urtinkturen aus Chondrodendron, Sabal und Populus.

Dosierung:

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 x täglich, je 5 - 10 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 – 3 x täglich je 5 – 10 Tropfen einnehmen.

Gebrauchsinformation

Packungsabbildung Saburgen Begleittherapie bei Prostataleiden 50 ml Mischung zum Einnehmen Von Weber & Weber - Biologische Arzneimittel PZN 02750320
Saburgen Tropfen

50 ml

PZN 02750320

€ 14,95

100 mlPZN 02750343€ 22,96

Wirkstoffe:

Heilpflanze Clematis recta Aufrechte Waldrebe
Clematis recta
Heilpflanze Serenoa repens Sägepalme
Serenoa repens
Heilpflanze Populus tremuloides Amerikanische Zitterpappel
Populus tremuloides
WirkstoffeMonographienSymptomauswahl
Clematis recta Dil. D1
Aufrechte Waldrebe
Entzündung der Harnblase, der HarnröhreHarnstrahl langsam, dünn, unterbrochen
Lytta vesicatoria Dil. D4
Cantharis
akute Entzündung des Harnapparatesheftige Schmerzen in der Blase mit häufigem Harndrang
Chondrodendron Ø
Grieswurzel
Entleerungsstörungen der Harnblase, Vergrößerung der ProstataHarndrang, Schmerzen beim Wasserlassen
Populus tremuloides Ø
Amerikanische  Zitterpappel
Entzündungen und Entleerungsstörungen der HarnblaseBrennen und Schmerzen beim Wasserlassen
Serenoa repens Ø
Sägepalme
Entzündungen der ableitenden Harnorgane, Entleerungsstörungen der HarnblaseGefühl des Vollseins der Blase, stechende Schmerzen, Harnzwang

Saburgen

Anwendung: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Begleittherapie bei Prostataleiden.
Dieses Arzneimittel bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bei Blut im Urin oder akuter Harnverhaltung ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.

Hinweis: Dieses Arzneimittel enthält 70 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.