Nephrubin-N Tee

Blasen- und Nierentee

Bei Katarrhen von Niere und Blase

  • Begleitende Therapie bei Blasenentzündung
  • Zur Durchspülung bei Entzündungen der Harnwege
  • Zur Vorbeugung von Harngrieß und Harnsteinbildung

Bewährte Rezeptur mit Birkenblättern, Orthosiphon und Goldrute.

Dosierung:

2-3 Teelöffel voll Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergießen, bedeckt etwa 15 Minuten ziehen lassen und dann durch ein Teesieb geben.

Soweit nicht anders verordnet, 3-4 x täglich 1 Tasse frisch bereiteten Tee zwischen den Mahlzeiten trinken.

Packungsabbildung Nephrubin-N Tee Blasen- und Nierentee 100 g Bei Katarrhen von Niere und Blase Von Weber & Weber - Biologische Arzneimittel PZN 00201603
Nephrubin-N Tee
100 gPZN 00201603€ 11,97

Wirkstoffe:

Heilpflanze Betula pendula Birke
Betula pendula
Heilpflanze Orthosiphon Katzenbart
Orthosiphon
Heilpflanze Solidago gigantea Riesengoldrute
Solidago gigantea
WirkstoffeMonographienSymptomauswahl
Betula pendula, folia
Birkenblätter
zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und bei Nierengrieß; zur unterstützenden Behandlung rheumatischer Beschwerdendiuretisch
Ononis spinosa, radix
Hauhechelwurzel
zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und bei Nierengrießdiuretisch
Orthosiphon, folia
Orthosiphonblätter
zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und bei Nierengrießdiuretisch, schwach spasmolytisch
Solidago gigantea, herba
Riesengoldrutenkraut
zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, Harnsteinen und Nierengrießdiuretisch, schwach spasmolytisch, antiphlogistisch